BestandsaufnahmeReflexion

Die One-Page-Graphic-Novel. Ein Notizwerkzeug.

Kulturagenten_One_Page_Graphic_Novel_Notizwerkzeug
Schulform

Grundschule

Kunstsparte

Medien

Fächergruppe

Gesellschaftswissenschaften, Musisch-ästhetische Fächer, Naturwissenschaften und Mathematik, Sport, Sprachen, Wirtschaft-Arbeit-Technik

Kooperationspartner:in

Federica Teti

Materialart

PDF/ Online-Dokument

Entstehungsjahr

2021

Begriffe

außerschulische Lernorte, Cross-Over, Empowerment, Eroberung, Expedition, forschendes Lernen, Gestaltungsspielräume, Nachbarschaft, Natur, Projektwoche

Es ist schwierig bis unmöglich, einen Workshop durchzuführen und diesen gleichzeitig zu dokumentieren. Aber mit der One-Page-Graphic-Novel gelingt eine künstlerische Dokumentation ohne großen Zeit- und Ressourcenaufwand. Während des Prozesses machen wir kurze schriftliche Notizen über das Gesprochene und die Ergebnisse. Nach dem Workshop werden die Notizen in kurze Bilder-Geschichten übertragen. Diese Dokumentationsmethode eignet sich vor allem dazu, mehrtägige Prozesse festzuhalten und mit (Grund-)Schüler*innen am Folgetag an den Prozess anzuknüpfen. Auch können diese angeleitet werden, selber den Prozess zu dokumentieren.

Die hier zur Verfügung gestellte One-Page-Graphic-Novel dokumentiert eine Bauwoche der Peter-Pan-Grundschule auf dem Gelände des Stadtwerks MRZN, das sich in Laufnähe der Schule befindet. Der ebenfalls downloadbare Film wurde mit einem Smartphone erstellt und kann die One-Page-Graphic-Novel unterstützen.

Ähnliche Projekte und Materialien

Reflexion

dankBar

Reinhold-Burger-Schule

Die Dank- und Anerkennungsimpulse können mit Schüler:innen oder in Teamsitzungen eingesetzt werden. Ziel ist Dank- und Anerkennung mehr in die Schulkultur und somit in die Welt zu tragen – also...

[MEHR]
MaßnahmenReflexion

Lehrer:innenzeitung

Hector-Peterson-Schule

Die Erstellung der Lehrer:innenzeitung sollte die Lehrer:innen untereinander und mit den Künstler:innen enger zusammenbringen. Ziel war die Reflexion der Kultur- und Kunstprojekte an der Schule. Visionen und Wünsche bekamen in...

[MEHR]