BestandsaufnahmeMaßnahmenReflexion

Bilder im Zeichen des Buches

Kulturagenten_Bilder_im_Zeichen_des_Buches
Schulform

Integrierte Sekundarschule

Kunstsparte

Bildende Kunst

Fächergruppe

Gesellschaftswissenschaften, Musisch-ästhetische Fächer, Sprachen

Kooperationspartner:in

Heidrun Schramm

Materialart

Anleitung, Dokumentation

Entstehungsjahr

2021

Begriffe

erforschen, Kooperation, Partizipation, Peer-to-Peer, Postkarten, Schulgemeinschaft, selbst machen, Sozialraum

Die Schüler:innen der Klassen 7-9 entwickelten im Distanzunterricht verschiedene Motive rund um das Thema Lesen, die dann als Postkarten gedruckt wurden. Zum Welttag des Buches am 23. April 2021 hingen die Karten an Leinen und verbanden die Integrierte Sekundarschule mit der benachbarten Arnold-Zweig-Grundschule in Alt-Pankow.  

Wie sich als Schulgemeinschaft präsentieren? Wie Kooperationen leben? Wie Austausch initiieren? Mit Postkarten 

Ein Projekt mit Übertragungsmöglichkeit in verschiedene Kontexte. 

Das Material (Audio, Dokumentation, Links), erstellt von der kontinuierlich an der Schule arbeitenden Künstlerin Heidrun Schramm, gibt Einblick in den Prozess von der Idee bis zur Reflexion – mit Tipps und lässt dabei sowohl Erwachsene als auch Schüler:innen der beiden Schulen zu Wort kommen. Konkrete Ideen und Aufgaben stehen zum Download bereit und können sofort für die eigene Praxis genutzt werden.   

Kontakt zur Reinhold-Burger-Schule 

Eine weitere Kulturagenten-Schule (Kurt-Tucholsky-Oberschule) nutzte im September 2021 einige Aufgabenstellungen für ihren Projekttag „Literatur verorten“. 

Kontakt zur Kurt-Tucholsky-Oberschule 

Ähnliche Projekte und Materialien

© Leïla Benbaouche
Maßnahmen

Ein Koffer voller Sinn(e)

Erika-Mann-Grundschule

An der Erika-Mann-Grundschule gibt es „Koffer voller Sinne(e)“, gefüllt mit verschiedenen Materialien und dazu passenden Karten mit spielerischen Handlungsanweisungen. Sie können dabei helfen, sich selbst, die anderen und die eigene...

[MEHR]
Bestandsaufnahme

Ich packe meinen Koffer – Migration, Flucht und Vertreibung Teil 1: „Ein Camp im Schlüterhof (2015/2016)“

Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium

Mit Picknick und Performance – drei Jahre lang transformieren Schüler:innen gemeinsam mit dem Künstler Thomas Bratzke das Deutsche Historische Museum (DHM) nach und nach zu einem temporären Campus und entwickeln...

[MEHR]